Mit Schusswaffe in die Tankstelle: Polizei bittet um Mithilfe

Rosenheim - Ein unbekannter Mann hat mit einer Schusswaffe in Rosenheim eine Tankstelle überfallen. 

Die Polizei sucht einen bewaffneten Tankstellen-Räuber. (Symbolbild)
Die Polizei sucht einen bewaffneten Tankstellen-Räuber. (Symbolbild)  © Arne Dedert/dpa

Diese war neben einem Autohaus in der Westerndorfer Straße in Rosenheim.

Der Täter zwang einen Angestellten Bargeld herauszugeben, wie ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen sagte.

Danach flüchtete der Täter mit Beute in Richtung Innenstadt. Der Tankstellenmitarbeiter blieb unverletzt. 

Die Beamten bitten Zeugen um Mithilfe bei der Suche nach dem Räuber und gab eine entsprechende Täterbeschreibung bekannt:

  • männlich
  • ca. 1,75 – 1,80 Meter groß 
  • 20 – 30 Jahre alt
  • dunkle, in die Stirn ragende Haare
  • Brille mit runden Gläsern
  • er trug zwei übereinander liegende, hellblaue Einweg Mund-Nasenschutz-Masken
  • dunkle Sweatjacke und dunkle Hose 
  • blaue Turnschuhe mit weißgummierter Sohle
  • Täter sprach Hochdeutsch

Zur Höhe der Beute spricht die Polizei von einem "hohen dreistelligen Betrag".

Hinweise nehmen die Beamten der Kripo Rosenheim oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0