Tickende Zeitbombe auf Rädern! Lkw-Fahrer kappt Bremsleitungen, um Reparatur zu umgehen

Nürnberg - Eine gemeingefährliche Aktion! Statt die kaputten Bremsen seines Anhängers zu reparieren, hat ein Brummifahrer kurzerhand die Bremsleitungen gekappt.

Ein TÜV-Mitarbeiter überprüft die Bremsen eines Lastwagens. (Symbolbild)
Ein TÜV-Mitarbeiter überprüft die Bremsen eines Lastwagens. (Symbolbild)  © Roberto Pfeil/dpa

Womöglich hätten die defekten Bremsen blockiert, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch.

So habe der 34-Jährige zwar weiterfahren könnten, die Bremslast des 40-Tonners habe aber allein die Zugmaschine übernehmen müssen.

"Der Fahrer hatte dabei unerhört viel Glück, dass bei den winterlichen Straßenverhältnissen kein Unfall passierte", hieß es in der Mitteilung der Polizei.

Die Beamten kontrollierten den Lastwagen am Dienstag gegen 10 Uhr in Nürnberg.

Der Sattelzug wurde sofort aus dem Verkehr gezogen. Den Fahrer erwartet ein Bußgeld.

Titelfoto: Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0