Maulwurf verirrt sich, dann muss die Polizei anrücken

Mönchengladbach - Die Polizei in Mönchengladbach hat einen Maulwurf auf den rechten Weg zurückgebracht und dafür viel Zuspruch in den sozialen Medien bekommen.

Der kleine Maulwurf wurde von den Polizisten gerettet.
Der kleine Maulwurf wurde von den Polizisten gerettet.  © Polizei Mönchengladbach

Mit den Worten "Geleitschutz mal anders" lud die Behörde am Donnerstag ein Foto des kleinen Tieres in den sicheren Händen eines Beamten bei Facebook und Twitter hoch. 

Laut Polizei hatte sich das Tier am Mittwoch auf einen Gehweg verirrt - und fand nicht mehr in einen benachbarten Park. 

"Die Kollegen waren zur Stelle und halfen ihm zurück", hieß es. 

Eine Facebook-Nutzerin schrieb über die Beamten: "Sind eben Menschen die ein Herz in der Brust haben. Das vergessen leider oft viele Menschen. Aber das war doch mal ein schöner Einsatz."

Der Maulwurf steht in Deutschland unter Artenschutz. Das Fangen oder Töten von Maulwürfen wird mit hohen Bußgeldern bestraft. 

Titelfoto: Polizei Mönchengladbach

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0