Qual-Fahrt quer durch Europa! So transportiert ein Mann Hühner

Lengdorf - Ein Autofahrer hat in einem Anhänger neun Hühner illegal quer durch Europa transportiert. 

Die Hühner wurden nach den Strapazen in ein Tierheim gebracht. (Symbolbild)
Die Hühner wurden nach den Strapazen in ein Tierheim gebracht. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Die Polizei stoppte den Fahrer am Freitagmorgen auf der Autobahn 94 bei Lengdorf (Landkreis Erding), nachdem eine Autofahrerin beim Vorbeifahren mehrere Tierkäfige auf dem Anhänger bemerkt hatte, wie die Beamten mitteilten.

In dem geschlossenen Planenanhänger fanden die Polizisten den Angaben zufolge drei Käfige mit insgesamt neun Hühnern. 

Der Fahrer habe erklärt, die Hühner von Rumänien nach Frankreich transportieren zu wollen. 

Da er den Tiertransport nicht angemeldet hatte, wurden die Hühner in ein Tierheim gebracht und dort untersucht.

Sie bleiben für zwei Wochen in Quarantäne. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeld erlassen. 

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0