Tierischer Einsatz: Polizei rettet Fuchs aus misslicher Lage

Karlsruhe - Die Polizei hat in Karlsruhe einen Fuchs aus einer hilfsbedürftigen Lage befreit.

Eine Polizeibeamtin hält den Fuchs auf dem Arm.
Eine Polizeibeamtin hält den Fuchs auf dem Arm.  © Polizeipräsidium Karlsruhe

Der kleine Fuchs hatte sich am Samstag in einem Gartenzaun verfangen, teilt die Polizei am Montag mit.

Gegen 5 Uhr alarmierte eine Frau aus Karlsruhe Grünwinkel die Beamten. Der Fuchs steckte in einer Zaunmasche fest.

Um den Fuchs zu befreien, wurde mit Einverständnis der Besitzerin ein Stück vom Zaun durchtrennt.

Der Fuchs konnte unverletzt befreit werden.

Kurze Zeit später wurde das Raubtier in die Natur entlassen.

Titelfoto: Polizeipräsidium Karlsruhe

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0