Mann springt von Segelboot in den Bodensee, kurze Zeit später ist er tot

Friedrichshafen - Tragisches Unglück im Bodensee!

Ein 78-jähriger Mann ist im Bodensee tödlich verunglückt. (Symbolbild)
Ein 78-jähriger Mann ist im Bodensee tödlich verunglückt. (Symbolbild)  © dpa/Felix Kästle

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, starb am Freitag ein Mann (†78) in Friedrichshafen. 

Dieser war von einem Segelboot zum Schwimmen ins Wasser gesprungen und bekam kurze Zeit später Probleme. 

Er schrie um Hilfe. 

Als zwei Segler zu ihm eilten, war der Mann allerdings kaum noch ansprechbar.

Sie hielten den Mann über Wasser, bis ein Polizeiboot eintraf. 

An Bord wurde der verunglückte Mann beatmet, an Land versuchten dann Rettungskräfte ihn zu reanimieren - ohne Erfolg.

Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Nach bisherigen Ermittlungen handle es sich um einen Badeunfall, so die Polizei.  

Demnach könne Fremdverschulden ausgeschlossen werden. 

Titelfoto: dpa/Felix Kästle

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0