Schock für Mutter: Kleinkind am 4. Geburtstag entführt

Tornesch – In Tornesch (Kreis Pinneberg) ist es am Montag zu einem größeren Einsatz von Polizei und Rettungsdienst gekommen.

Einsatzkräfte stehen vor dem Penny-Markt in Tornesch.
Einsatzkräfte stehen vor dem Penny-Markt in Tornesch.  © Blaulicht-News.de

Nach ersten Informationen hat ein Vater die gemeinsame Tochter an ihrem 4. Geburtstag von seiner Ex-Frau entführt.

Der von der Mutter getrennt lebende Vater wollte die Kleine überraschen und klingelte bei seiner Ex-Frau. Als das Kind die Tür aufmachte, schnappte er die Kleine und rannte davon. 

Die besorgte Mutter rief die Polizei und nahm gleichzeitig die Verfolgung ihres Ex-Mannes auf. 

Die Beamten rückten mit zahlreichen Einsatzkräften an und konnten den Mann schließlich an einem Penny Markt an der Straße Ohlenhoff stellen. 

Der Vater weigerte sich zunächst, die Tochter an die Mutter zu übergeben und drohte damit, die Beamten zu verletzen. Letztendlich konnten die Polizisten ihn jedoch überwältigen.


Das Mädchen konnte wohlbehalten in die Obhut der Mutter übergeben werden. Der Vater wurde einem Amtsarzt vorgestellt, der nun den psychischen Zustand bewerten soll.

Update, 13.26 Uhr: 29-Jähriger in psychiatrischer Einrichtung

Wie die Polizeidirektion Bad Segeberg mitteilte, griff sich der 29-Jährige das Kind und lief mit ihm in den nahe gelegenen Supermarkt. 

Dort überwältigten Beamte den Angaben zufolge rund eine Stunde später den unbewaffneten Mann. Bei seiner Festnahme habe er sich heftig gewehrt. 

Er sei in eine psychiatrische Einrichtung gebracht worden. Das Mädchen blieb den Angaben zufolge unverletzt. Die 32 Jahre alte Mutter besaß das alleinige Sorgerecht, wie es hieß.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0