Totalschaden! Mitten in der Nacht steht ein Opel in Flammen

Dresden - Am Sonntagmorgen geriet ein Auto an der Meißner Landstraße in Brand.

Von der Mülltonne blieb nahezu nichts mehr übrig.
Von der Mülltonne blieb nahezu nichts mehr übrig.  © Roland Halkasch

Der Vorfall wurde gegen 3.15 Uhr am Sonntag der Polizei gemeldet. Auf einem Grundstück standen ein Opel sowie eine Mülltonne in Flammen.

Wie die Polizei mitteilte, geriet aus bislang ungeklärtem Grund der Abfallbehälter in Brand. Das Feuer breitete sich auf den nahestehenden Wagen aus.

Die hinzugerufene Berufsfeuerwehr der Wache Übigau sowie die Freiwillige Feuerwehr aus Mobschatz löschten mit einem Strahlrohr den Brand.

Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden, genaue Summen sind noch nicht bekannt. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Die Mülltonne fackelte komplett ab.

Während der Löscharbeiten blieb die Meißner Landstraße gesperrt. Die Polizei ermittelt nun zu der Brandursache.

Hoch konzentriert löscht der Feuerwehrmann das Auto.
Hoch konzentriert löscht der Feuerwehrmann das Auto.  © Roland Halkasch

Soweit bekannt, wurden keine weiteren Fahrzeuge auf dem Grundstück beschädigt.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0