Tote Frau in Bauernhaus bei Fulda entdeckt: Ehemann ebenfalls gestorben

Großenlüder/Fulda - In einem Bauernhaus im osthessischen Großenlüder bei Fulda hat die Polizei eine Frauenleiche entdeckt.

Es werde in dem Fall in alle Richtungen ermittelt, teilte die Polizei Fulda am Donnerstag-Nachmittag mit (Symbolbild).
Es werde in dem Fall in alle Richtungen ermittelt, teilte die Polizei Fulda am Donnerstag-Nachmittag mit (Symbolbild).  © 123rf/Udo Herrmann

Der Ehemann (69) der toten Frau (67) befand sich ebenfalls in dem Wohnhaus, er sei schwer verletzt gewesen und in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Was genau in dem Haus passiert ist und woran die Frau starb, sei noch unklar, es werde in alle Richtungen ermittelt.

Demnach sei sowohl ein Suizid als auch ein Gewalt-Verbrechen nicht auszuschließen.

Ihr Mann sei zunächst nicht vernehmungsfähig gewesen.

Die Beamten waren am Morgen alarmiert worden, "da einer der Hausbewohner nicht zur Arbeit erschienen war", sagte der Polizeisprecher.

Ob und wann es eine Obduktion der Toten geben wird, stand zunächst nicht fest. Zuvor hatte hessenschau.de über das Thema berichtet.

Update, 8. August, 13.15 Uhr: Ehemann (69) laut Polizei ebenfalls gestorben

Nach dem Fund einer toten 67 Jahre alten Frau in einem Bauernhaus im osthessischen Großenlüder ist ihr schwer verletzter Ehemann gestorben.

Die Leichen des 69-Jährigen und seiner Frau sollten am Samstag obduziert werden, sagte ein Polizeisprecher in Fulda. Die Umstände seien noch unklar, es werde weiter ermittelt.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über mögliche Suizide zu berichten. Da sich der Vorfall aber komplett im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0