Tragisch! 20-Jähriger erfriert, weil sein E-Bike-Akku leer geht

Wolpertshausen - Tragischer Vorfall im baden-württembergischen Wolpertshausen!

Weil der Akku seines E-Bikes leer ging, erfror ein 20-Jähriger. (Symbolbild)
Weil der Akku seines E-Bikes leer ging, erfror ein 20-Jähriger. (Symbolbild)  © Sebastian Gollnow/dpa

Ein 20-jähriger Mann war am Freitag in Kirchheim an der Jagst unterwegs und machte sich abends mit seinem E-Bike vermutlich auf den Weg in Richtung Schwäbisch Hall.

Während der Fahrt ging allerdings der Akku des Rads leer, weshalb der junge Mann zu Fuß weiterging.

Er kam bis zum Ortsrand von Unterscheffach, wo er dann "mit großer Wahrscheinlichkeit" aufgrund der niedrigen Temperaturen erfror, wie die Polizei mitteilte.

Eine Fremdeinwirkung könne laut den Beamten ausgeschlossen werden.

Anwohner fanden den leblosen 20-Jährigen.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0