Über 300.000 Euro veruntreut? Haftbefehl gegen Gerichtsbeamten

Rottweil - Ein Beamter des Landgerichts Rottweil soll über Jahre hinweg Geld veruntreut haben. Die Polizei verhaftete den Mann am Mittwoch.

Der Mann wurde in Untersuchungshaft gebracht. (Symbolbild)
Der Mann wurde in Untersuchungshaft gebracht. (Symbolbild)  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilen, besteht der Verdacht, dass der Beamte über mehrere Jahre Auszahlungen auf Konten veranlasst hatte, auf die er Zugriff hatte und dieses für eigene Zwecke ausgegeben habe.

Derzeit wird von einem Schaden von rund 300.000 Euro ausgegangen.

Am Mittwoch wurden die Büroräume im Landgericht und die Wohnräume des Mannes durchsucht.

Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Jugendgruppen in Oberbayern
Polizeimeldungen Razzia nach gewaltsamem Streit zweier Jugendgruppen in Oberbayern

Die Staatsanwaltschaft Rottweil ermittelt nun wegen der Untreue.

Der Beschuldigte wurde in Untersuchungshaft gebracht.

Titelfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: