Überfall auf Feldweg: Mann wehrt Diebin ab, dann hält ihn jemand fest

Schwaikheim - Nach einem Raubüberfall am Sonntagmorgen im Rems-Murr-Kreis bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Das Trio flüchtete nach der tat in Richtung Schwaikheim. (Symbolbild)
Das Trio flüchtete nach der tat in Richtung Schwaikheim. (Symbolbild)  © Rolf Vennenbernd/dpa

Nach Angaben der Ordnungshüter ereignete sich der Vorfall gegen 8.15 Uhr auf einem Feldweg zwischen Schwaikheim und Korb.

Ein junger Mann (31) war auf der Verlängerung der Alfred-Schefenacker-Straße in Richtung Korb unterwegs.

Etwa 200 Meter nach dem Ortsende von Schwaikheim kam von hinten eine Frau an und fasste dem 31-Jährigen in die Gesäßtasche. Er stieß die Frau von sich weg und ging zunächst weiter.

Keine gute Idee: Junge Männer beschallen frühmorgens Polizeiwache mit Techno-Musik
Polizeimeldungen Keine gute Idee: Junge Männer beschallen frühmorgens Polizeiwache mit Techno-Musik

Doch kurze Zeit später kam ein Mann hinzu und hielt den 31-Jährigen von hinten fest! "Die Frau nahm schließlich den Geldbeutel des Mannes an sich und entwendete das darin befindliche Bargeld, der Mann entwendete kurz darauf unter verbalen Drohungen das iPhone XR des Geschädigten", schreiben die Beamten.

Ein dritter Mann, der offensichtlich zu den beiden Tätern gehörte, stand nur wenige Meter vom Geschehen entfernt, beteiligte sich aber nicht aktiv an der Tat. Die Gruppe flüchtete anschließend in Richtung Schwaikheim.

Diese Personen sucht die Polizei

Zeugen werden nun dringend gebeten, sich bei der Kripo zu melden. (Symbolbild)
Zeugen werden nun dringend gebeten, sich bei der Kripo zu melden. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Die Täter wurden vom Opfer wie folgt beschrieben:

Frau

  • etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß
  • ungefähr 25 Jahre alt
  • blonde, brustlange, glatte Haare
  • schlanke Statur
  • bekleidet mit mehrfarbigem T-Shirt
  • sprach Deutsch
Polizei kontrolliert "berauschten" Mann in Hof: Dann eskaliert die Situation
Polizeimeldungen Polizei kontrolliert "berauschten" Mann in Hof: Dann eskaliert die Situation

Mann, der das Opfer festhielt

  • etwa 1,85 Meter groß
  • 25 bis 30 Jahre alt
  • dunkelhäutig
  • schulterlange, krause schwarze Haare (evtl. geflochten)
  • drahtige/schlanke Statur, nicht sehr muskulös
  • bekleidet mit dunkler Hose und vermutlich dunkler Trainingsjacke

Zweiter Mann

  • etwa 1,75 Meter groß
  • dunkelhäutig
  • bekleidet mit hellen Sneakers und einem mehrfarbigen, langärmeligen Oberteil

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 07151/950422 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: