Überfall auf Sparkasse: Täter droht mit Bombe

Bad Schandau - Nach dem Überfall auf eine Sparkasse in der Sächsischen Schweiz sucht die Polizei Zeugen.

Hinweise zum Überfall auf die Sparkasse in Bad Schandau nimmt die Polizeidirektion Dresden entgegen.
Hinweise zum Überfall auf die Sparkasse in Bad Schandau nimmt die Polizeidirektion Dresden entgegen.  © Marko Förster

Gegen 16 Uhr betrat der Unbekannte am Donnerstag die Filiale in Bad Schandau auf der Dresdner Straße. Dort legte er laut Polizeidirektion Dresden einen Zettel vor und drohte mit einer Bombe.

Die Mitarbeiterin ging jedoch nicht auf das Handeln des Täters ein, weshalb dieser das Weite suchte.

Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Spürhund sowie ein Fährtenhund und ein Hubschrauber eingesetzt wurden, konnte der Mann nicht ausfindig gemacht werden.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? 

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Die weiteren Ermittlungen leitet die Kripo.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0