Geldautomat in Viersen in die Luft gejagt, Täter flüchten unerkannt

Viersen - Unbekannte haben in Viersen in der Nähe der Grenze zu den Niederlanden einen Geldautomaten gesprengt.

An der Grenze zu den Niederlanden haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt, der an einem Dorfladen angebracht gewesen war. (Symbolbild)
An der Grenze zu den Niederlanden haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt, der an einem Dorfladen angebracht gewesen war. (Symbolbild)  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehrere Anrufer hätten die Polizei am frühen Donnerstagmorgen gegen 3.25 Uhr wegen explosionsartiger Geräusche alarmiert, teilten die Beamten in Viersen mit.

Ein Automat, der an der Außenwand eines Dorfladens am Pütterhöfer Weg befestigt war, war gesprengt worden.

Zeugen hätten von einem schwarzen Wagen mit zwei oder drei dunkel gekleideten Insassen berichtet, erklärte die Polizei. Die Angaben zum Autokennzeichen seien widersprüchlich und derzeit nicht verwertbar.

Streit eskaliert: Jugendlicher (15) greift Mann und Mädchen mit Messer an
Polizeimeldungen Streit eskaliert: Jugendlicher (15) greift Mann und Mädchen mit Messer an

Auch ob die Unbekannten Beute gemacht haben, war zunächst nicht bekannt.

Der Geldautomat und die Außenwand des Geschäfts wurden laut Polizei erheblich beschädigt.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: