Unbekannte schlagen zu: Dreister Dieseldiebstahl in Löbau

Löbau - Unerkannt schlichen sie sich auf das Gelände einer Firma in Löbau und zapften Diesel ab. Es entstand ein beträchtlicher Schaden. Die Polizei ermittelt.

Die Diesel-Diebe konnten unerkannt mit ihrer Beute flüchten. Der Kriminaldienst ermittelt. (Symbolbild)
Die Diesel-Diebe konnten unerkannt mit ihrer Beute flüchten. Der Kriminaldienst ermittelt. (Symbolbild)  © 123rf/footoo

Seit Anfang Mai kamen Kriminelle wohl immer wieder auf das Gelände einer Firma in Löbau, das teilte die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mit.

Demnach verschafften sich die Täter unerkannt Zutritt zu dem Steinbruch im Ortsteil Laucha, öffneten gewaltsam mehrere Tankverschlüsse und zapften reichlich Diesel ab, wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte.

Offenbar wussten die Täter, wo sie Treibstoff finden konnten: Betroffen waren eine Siebanlage und ein Bohrgerät. Wie die Täter den Treibstoff abtransportierten konnten, ist noch nicht geklärt.

Bauarbeiter finden menschliches Skelett: Gewalttat nicht ausgeschlossen
Polizeimeldungen Bauarbeiter finden menschliches Skelett: Gewalttat nicht ausgeschlossen

Die Polizei geht von einem Schaden von mindestens 1000 Euro aus.

Polizisten aus dem Revier Zittau-Oberland waren vor Ort und sicherten Spuren. Jetzt hat der örtliche Kriminaldienst die weiteren Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: 123rf/footoo

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: