Geldautomaten gesprengt, Täter flüchten: Polizei sucht Zeugen

Remscheid - Am frühen Montagmorgen haben Unbekannte in Remscheid einen Geldautomaten gesprengt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nachdem Unbekannte Montagnacht einen Geldautomaten in Remscheid gesprengt haben, sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)
Nachdem Unbekannte Montagnacht einen Geldautomaten in Remscheid gesprengt haben, sucht die Polizei nach Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF/animaflorapicsstock

Wie die Beamten mitteilten, hatten Anwohner der Hackenberger Straße in Remscheid am frühen Morgen gegen 2 Uhr einen lauten Knall gehört und daraufhin die Polizei alarmiert.

Laut den Angaben hatten die Zeugen zwei bis drei Männer beobachtet, die nach der Sprengung fluchtartig in einem vermutlich hochmotorisierten, dunklen Wagen geflohen waren.

An dem Gebäude, in dem sich der Geldautomat befunden hatte, war ein hoher Sachschaden entstanden. Ein Statiker untersuche derzeit die Sicherheit des Gebäudes, wie es hieß. Auch mehrere in der Nähe geparkten Autos seien beschädigt worden.

Als Paketbote ausgegeben und Senioren ausgeraubt? Verdächtiger festgenommen
Polizeimeldungen Als Paketbote ausgegeben und Senioren ausgeraubt? Verdächtiger festgenommen

Wie hoch der insgesamt entstandene Sachschaden ist, steht derzeit nicht fest.

Weil eine Fahndung unter anderem mithilfe eines Polizeihubschraubers bislang nicht zur Festnahme der Täter geführt hat, bitten die Beamten nun weitere Zeugen, sich zu melden. "Die Flüchtigen wurden als dunkel gekleidet und mit dunklerem Teint beschrieben", erklärte ein Sprecher.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0202/2840 entgegen.

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: