Schlimme Tat: Unbekannter erschießt armes Eichhörnchen mit Luftdruckwaffe

Neustadt/Rübenberge - Ein Unbekannter hat bei Hannover ein Eichhörnchen erschossen. 

Bei Hannover wurde ein Eichhörnchen mit einer Luftdruckwaffe getötet.
Bei Hannover wurde ein Eichhörnchen mit einer Luftdruckwaffe getötet.  © Polizei Hannover

Ein Passant habe das Tier bereits am 27. Juli vor einem Haus in Neustadt/Rübenberge entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Die Untersuchung ergab demnach, dass das Eichhörnchen mit einer Luftdruckwaffe getötet wurde. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Hinweise zur Tat oder dem bislang unbekannten Täter werden unter der Telefonnummer 050329559115 entgegengenommen.

Titelfoto: Polizei Hannover

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0