Mann schubst Jungen (13) vom Rad: Als er am Boden liegt, tritt er auf ihn ein

Nordhausen - Ein Unbekannter hat am Männertag in Nordhausen einen 13-Jährigen gewalttätig angegriffen.

In Nordhausen hat ein Unbekannter einen 13-Jährigen vom Fahrrad gestoßen. Im Anschluss trat er mehrfach auf ihn ein. (Symbolbild)
In Nordhausen hat ein Unbekannter einen 13-Jährigen vom Fahrrad gestoßen. Im Anschluss trat er mehrfach auf ihn ein. (Symbolbild)  © 123RF/Ruediger Rebmann

Der Vorfall spielte sich gegen 17.20 Uhr im Nordhäuser Stadtpark an der Parkallee ab. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich laut Polizeiangaben ein unbekannter Mann mit einem etwa sechsjährigen Mädchen auf.

Der Mann trug den Informationen zufolge eine schwarze Jacke mit grünem Pelz sowie eine Jeans und braune Schuhe. Die Sechsjährige war mit einem pinken Anorak bekleidet.

Zur selben Zeit fuhren laut Polizei zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren immer wieder über zwei Hügel auf dem Spielplatz im Stadtpark.

Razzia gegen Dealer-Gang in Köln: Kripo findet illegale Schusswaffe und Betäubungsmittel
Polizeimeldungen Razzia gegen Dealer-Gang in Köln: Kripo findet illegale Schusswaffe und Betäubungsmittel

Dieser Umstand soll dem Unbekannten wohl nicht gefallen haben, worauf er den 13-Jährigen vom Rad schubste. Als der Teenager dann am Boden lag, soll der Mann auf ihn und das Fahrrad eingetreten haben.

Der Junge verletzte sich leicht. Die Polizei ermittelt wegen Bedrohung und Körperverletzung.

Personen, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter der 03631/960, zu melden.

Titelfoto: 123RF/Ruediger Rebmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: