Ungewollt auf den Mund geküsst: Mann belästigt 14-Jährige auf Kirmes

Neuss – Ein 14-jähriges Mädchen wurde im Juni Opfer eines sexuellen Übergriffs in Neuss (Rhein-Kreis-Neuss). Inzwischen gibt es Bilder des Mannes, die die Polizei am heutigen Freitag veröffentlichte.

Kameras fingen den Mann in unterschiedlichen Situationen ein.
Kameras fingen den Mann in unterschiedlichen Situationen ein.  © Montage: Polizei Rhein-Kreis-Neuss

Ermittlungen zufolge trieb sich der bislang unbekannte Mann gegen 21 Uhr auf der Kirmes im Neusser Stadtteil Weckhoven herum.

Dort hatte er das Mädchen offenbar erspäht und ihr zunächst Freikarten für ein Fahrgeschäft geschenkt. Er erzählte ihr, dass er 36 Jahre alt sei und sprach sie im Verlauf des Abends immer wieder an.

Gegen 23 Uhr fragte er sie dann nach einem gemeinsamen Bild, heißt es seitens der Polizei. Als er sein Handy zückte, küsste er die Jugendliche plötzlich unmittelbar auf den Mund.

Ramponiertes Auto fährt Schlangenlinien auf der A3: Zeugen alarmieren die Polizei
Polizeimeldungen Ramponiertes Auto fährt Schlangenlinien auf der A3: Zeugen alarmieren die Polizei

Das Mädchen ergriff daraufhin die Flucht und rannte vom Kirmesgelände.

Bekannte des Mädchens hatten noch versucht, den Mann festzuhalten. Er konnte sich allerdings befreien und vom Tatort flüchten.

Detailreiche Beschreibung des Täters

Die Polizei sucht mit einer detaillierten Täterbeschreibung nach dem Mann:

  • 25 bis 40 Jahre alt
  • 1,80 Meter groß
  • schlanke Statur
  • dunkelbraune Haare mit Undercut (lange Haare am Oberkopf, kurze Haare an der unteren Kopfhälfte)
  • braune Augen
  • spitze Nase
  • trug zur Tatzeit eine blaue Jeansjacke mit weißem "Teddyfell"-Kragen, graue Jeanshose und orange Sportschuhe

Wer Angaben zu dem Täter machen kann, soll sich unter der 02131 300-0 bei den Ermittlern melden.

Titelfoto: Montage: Polizei Rhein-Kreis-Neuss

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: