Polizei in Unterfranken erwischt bei Verkehrskontrolle elfjährigen Jungen am Steuer

Aschaffenburg - Bei einer Verkehrskontrolle in Unterfranken erlebte die Polizei am Abend des Ostersonntag eine Überraschung.

Die Polizei erstatte Anzeige gegen Vater und Sohn (Symbolbild).
Die Polizei erstatte Anzeige gegen Vater und Sohn (Symbolbild).  © Montage: Bernd Wüstneck/dpa, Oliver Berg/dpa

Die Kontrolle erfolgte am Sonntagabend in Aschaffenburg.

Doch am Steuer des überprüften Autos saß kein Erwachsener, sondern ein elf Jahre alter Junge.

Der Vater des Kindes saß auf dem Beifahrersitz.

Leichenfund in Sachsen: Toter Mann unterhalb der Basteibrücke entdeckt
Polizeimeldungen Leichenfund in Sachsen: Toter Mann unterhalb der Basteibrücke entdeckt

Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, gab der Mann an, mit seinem Sohn Fahrübungen durchgeführt zu haben, um ihn schon mal fürs Autofahren fit zu machen.

Der 43 Jahre alte Vater muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Wie die Polizei am Ostermontag weiter mitteilte, habe auch der Elfjährige eine Anzeige wegen Fahrens ohne Erlaubnis bekommen. 

Die Anzeige gegen den Jungen soll aber aufgrund seines Alters wieder fallen gelassen werden.

Titelfoto: Montage: Bernd Wüstneck/dpa, Oliver Berg/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: