Polizist fährt bei Rot über Ampel und verursacht Unfall

Marktheidenfeld - Ein Polizist hat an einer Ampel zu früh auf's Gas seines Dienstwagens gedrückt und dadurch im unterfränkischen Marktheidenfeld einen Unfall verursacht.

Eine 55-jährige Autofahrerin prallte gegen dein Einsatzwagen (Symbolfoto)
Eine 55-jährige Autofahrerin prallte gegen dein Einsatzwagen (Symbolfoto)  © 123RF/valerianic

Der Beamte habe an einer Kreuzung an der roten Ampel gestanden, sei dann aber zu früh losgefahren, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. 

Da die andere Richtung noch Grün hatte, kam von der Seite Verkehr: Eine 55-Jährige prallte am Dienstagnachmittag frontal gegen die Beifahrerseite des Streifenwagens.

Die Frau wurde bei dem Unfall im Landkreis Main-Spessart leicht verletzt, der Polizist und seine Kollegin auf dem Beifahrersitz blieben unverletzt.

Titelfoto: 123RF/valerianic

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0