Traktor und Mercedes krachen in Kurve frontal zusammen

Velbert/Wuppertal – In einer Kurve sind ein Traktor und ein Auto in Velbert frontal ineinander gekracht. Dabei wurden zwei Menschen verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Infolge des Unfalls kippte der Traktor auf die Fahrerkabine.
Infolge des Unfalls kippte der Traktor auf die Fahrerkabine.  © Feuerwehr Velbert

Der Mercedes einer 69 Jahre alten Frau war demnach am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr mit dem Trecker eines 35-Jährigen zusammengeprallt. 

Die Feuerwehr musste die Straße während der aufwendigen Bergungsarbeiten am Mittwoch für mehrere Stunden sperren. 

Die Einsatzkräfte gehen von einem erheblichen Sachschaden aus. Nähere Angaben machte die Feuerwehr zunächst nicht.

Bei dem Zusammenstoß habe das Auto das linke Vorderrad des Traktors abgerissen, hieß es. Der Wagen selbst sei in den Straßengraben geschleudert worden. Der Trecker kippte demnach um, dabei sei der Anhänger auf die Fahrerkabine gestürzt. 

Die beiden Verletzten konnten sich laut Feuerwehrangaben noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbst aus den Unfallfahrzeugen befreien. Sie kamen laut Feuerwehr in ein Krankenhaus. 

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, steht demnach noch nicht fest.

Update, 12.48 Uhr: Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Nach dem schweren Unfall hat die Polizei neue Informationen veröffentlicht. Demnach geriet die Mercedes-Fahrerin (65) auf trockener Fahrbahn in den Gegenverkehr, bevor es zur Kollision mit einem Traktor kam.

Die 65-Jährige und der 23-jährige Traktor-Fahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 165.000 Euro geschätzt.

Auch der Mercedes wurde bei dem Unfall stark beschädigt.
Auch der Mercedes wurde bei dem Unfall stark beschädigt.  © Feuerwehr Velbert
Der Vorderreifen des Traktors wurde abgerissen.
Der Vorderreifen des Traktors wurde abgerissen.  © Feuerwehr Velbert

Die Bergung der Fahrzeuge dauerte bis zum Abend. Erst gegen 20 Uhr war die Asbrucher Straße wieder befahrbar.

Titelfoto: Feuerwehr Velbert

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0