Mehr als drei Promille und Tochter dabei: Polizei schnappt betrunkenen Autofahrer

Von Ulrike Hofsähs

Velbert – Völlig betrunken fuhr ein Vater am Sonntag mit seiner keine zehn Jahre alten Tochter am helllichten Tag durch Velbert. Die Polizei maß einen Promillewert von 3,2.

Zeugen riefen die Polizei, weil sie sahen, wie der Vater in Schlangenlinien fuhr und immer wieder in den Gegenverkehr geriet. (Symbolfoto)
Zeugen riefen die Polizei, weil sie sahen, wie der Vater in Schlangenlinien fuhr und immer wieder in den Gegenverkehr geriet. (Symbolfoto)  © 123RF/Monika Gruszewicz

Als er für den Alkoholtest aussteigen sollte, "konnte er sich kaum auf den Beinen halten" und hatte eine Alkoholfahne, teilte die Polizei am Montag mit. Im Auto hatte der Mann eine offene Flasche Wodka.

Zeugen hatten am Sonntagmittag die Polizei informiert, weil der Autofahrer in Schlangenlinien kurvte und immer wieder in den Gegenverkehr geraten war.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, den Führerschein beschlagnahmten die Polizisten.

Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten
Polizeimeldungen Messerangriff vor UKE: Opfer wollte Streit schlichten

Die Tochter wurde ihrer Großmutter übergeben und das Jugendamt wurde informiert.

Das genaue Alter des Kindes wollte die Polizei nicht nennen.

Titelfoto: 123RF/Monika Gruszewicz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: