Rollerfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und beschädigt Streifenwagen

Heidenheim - In der Nacht zum Dienstag lieferte sich im baden-württembergischen Heidenheim ein Rollerfahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Der leichte Schaden an einem der Streifenwagen.
Der leichte Schaden an einem der Streifenwagen.  © onw-images / Dennis Straub

Kurz vor zwei Uhr wollten Beamte zwei Rollerfahrer in der Wilhelmstraße kontrollieren, die daraufhin Gas gaben und getrennt flüchteten. 

Einer der beiden konnte in der Brenzstraße gestoppt werden, wie die Polizei berichtete. 

Dabei beschädigte der 16-Jährige beide Streifenwagen. 

15.000 Bienen landen plötzlich mitten auf Straße: Sperrung und Polizeieinsatz
Polizeimeldungen 15.000 Bienen landen plötzlich mitten auf Straße: Sperrung und Polizeieinsatz

Danach flüchtete er zu Fuß weiter. Nach kurzer Verfolgung nahm ihn die Polizei fest und brachte ihn aufs Revier. 

Wie sich herausstellte, hatte er keinen Führerschein und den Roller geklaut. 


Ein Blick auf den geklauten Roller.
Ein Blick auf den geklauten Roller.  © onw-images / Dennis Straub

Der Sachschaden betrug 2000 Euro. 

Titelfoto: onw-images / Dennis Straub

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: