Mutter geht mit Töchtern auf Diebes-Tour und lässt Mädchen im Geschäft zurück

Viernheim - Bei einer Diebestour durch ein Modegeschäft wurde am Mittwoch eine 36 Jahre alte Frau aus Viernheim zusammen mit ihren zwei Töchtern im Alter von 12 und 14 Jahren erwischt.

Die Polizei holte anschließend die minderjährigen Mädchen ab und verständigte nach Aufnahme der Anzeige deren Mutter. (Symbolbild)
Die Polizei holte anschließend die minderjährigen Mädchen ab und verständigte nach Aufnahme der Anzeige deren Mutter. (Symbolbild)  © Bild-Montage: 123rf/aksakalko, dpa/Fabian Sommer

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte das Trio Damenbekleidung im Wert von über 200 Euro aus dem Geschäft im Einkaufszentrum in der Robert-Schuman-Straße stehlen.

Eine Ladendetektivin wurde dann gegen 18.30 Uhr auf die Dreiergruppe aufmerksam.

Demnach hatten sich die drei Diebinnen in der Umkleidekabine die ausgesuchte Ware in Taschen gesteckt und wollten anschließend ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen.

Als sich die Detektivin zu erkennen gab, sei die 36-Jährige handgreiflich geworden und habe die Mitarbeiterin leicht verletzt, teilte der Polizeisprecher weiter mit.

Anschließend flüchtete die Frau aus dem Geschäft, wobei sie aber sowohl die gefüllten Taschen als auch ihre Kinder zurückließ.

Die Polizei holte anschließen die minderjährigen Mädchen ab und verständigte nach Aufnahme der Anzeige deren Mutter, die ihre Kinder auf der Polizeiwache abholte.

Dort teilten ihr dann die Polizisten mit, dass wegen des Ladendiebstahls auch gegen sie ermittelt werde.

Titelfoto: Bild-Montage: 123rf/aksakalko, dpa/Fabian Sommer

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0