Von 2,4 auf 3,7 Promille: Betrunkene 31-Jährige wird gleich zweimal hinterm Steuer erwischt!

Osternienburger Land - Eine betrunkene Autofahrerin ist am Dienstagnachmittag in der Gemeinde Osternienburger Land (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) von der Polizei gestoppt worden. Nur wenige Stunden später wurde die 31-Jährige wieder hinterm Steuer erwischt - und zwar mit 3,75 Promille intus!

In Sachsen-Anhalt ist eine betrunkene Frau innerhalb weniger Stunden zweimal hinterm Steuer erwischt worden - mit einem unglaublichen Promillewert. (Symbolbild)
In Sachsen-Anhalt ist eine betrunkene Frau innerhalb weniger Stunden zweimal hinterm Steuer erwischt worden - mit einem unglaublichen Promillewert. (Symbolbild)  © Sina Schuldt/dpa

Wie das Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld am Mittwoch mitteilte, sei die Skoda-Fahrerin das erste Mal gegen 16.35 Uhr angehalten und kontrolliert worden.

Dabei habe der Atem der Frau nach Alkohol gerochen. Ein Test zeigte: 2,42 Promille.

Das bedeutete natürlich Konsequenzen für die 31-Jährige: Die Beamten hätten ihr verboten weiterzufahren und ihren Führerschein sichergestellt. Außerdem sei ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Über 50-mal grundlos Notruf angerufen: Polizei nimmt Wolfsburgerin fest
Polizeimeldungen Über 50-mal grundlos Notruf angerufen: Polizei nimmt Wolfsburgerin fest

Was dann gegen 23.10 Uhr passierte, hatten die Polizisten wohl nicht erwartet! Ein Zeuge habe mit dem Hinweis bei der Polizei angerufen, dass die 31-Jährige erneut mit ihrem Skoda gefahren sei.

"Der Mann konnte die Frau nach einigen Metern anhalten, den Fahrzeugschlüssel an sich nehmen und somit die Weiterfahrt unterbinden", heißt es in der Mittelung.

Ein weiterer Alkoholtest brachte dann das unglaubliche Ergebnis von 3,75 Promille.

Auch im zweiten Fall habe die Polizei ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Titelfoto: Sina Schuldt/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: