Schüsse im Schlosspark: Polizei nimmt 42-jährigen Mann fest

Wächtersbach - Am frühen Dienstagabend hat ein 52-jähriger Mann im Schlosspark von Wächtersbach (Main-Kinzig-Kreis) mehrere Schüsse abgegeben. Warum er das tat, ist nach wie vor komplett unklar.

Nach der Tat ließ sich der Mann widerstandslos von der Polizei festnehmen (Symbolbild).
Nach der Tat ließ sich der Mann widerstandslos von der Polizei festnehmen (Symbolbild).  © 123rf/Anna Maslikova

Bislang gebe es noch kein schlüssiges Gesamtbild, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit.

Ob der Verdächtige einem Haftrichter vorgeführt wird, entscheidet sich demnach im Laufe des Tages.

Der 52-Jährige soll am Dienstagabend gegen 18.10 Uhr ohne erkennbaren Anlass mehrere Schüsse in die Luft abgegeben haben. Verletzt wurde niemand.

Drei Kinder, die sich im Bereich des Schlossparks aufgehalten hatten, wurden daraufhin in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

Eine Streife nahm den Mann wenig später fest. Er leistete keinen Widerstand.

Die Beamten fanden bei ihm eine Schreckschusswaffe und ein Messer.

Daraufhin wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Zudem musste er eine Blutprobe abgeben. Er befindet sich noch in Polizei-Gewahrsam.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die zu dem Vorfall Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0618100123 bei der Kriminalpolizei in Hanau zu melden.

Titelfoto: 123rf/Anna Maslikova

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0