Feuerwehr wird zu Brand gerufen, dann entdecken sie Waffen

Neckarsulm - Am Montagabend wird die Feuerwehr in Neckarsulm zu einem Brand gerufen und macht dort eine Entdeckung. 

Ein Polizist trägt zwei Waffen.
Ein Polizist trägt zwei Waffen.  © Daniel Walter / Einsatz-Report24

Gegen 19 Uhr wurde ein Brand gemeldet. Die Feuerwehr rückte sofort aus und löschte diesen, teilt die Polizei auf Anfrage von TAG24 mit. 

Zwei Menschen wurden durch Rauchgasvergiftungen verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Einsatzkräfte entdeckten vor Ort dann Schusswaffen. 

Der Sachschaden durch den Brand wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt. 

Ob es sich tatsächlich um scharfe Waffen handelt, wird nun von der Polizei überprüft. Die Beamten stellten die Waffen sicher. 

Die Polizei wird nun ermitteln, ob gegen waffenrechtliche Bestimmungen verstoßen wurde. 

Titelfoto: Daniel Walter / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0