Mysteriöser Zwischenfall in Entsorgungsbetrieb: 14 Arbeiter verletzt

Waldbrunn-Fussingen - Bei einem Vorfall in einem Sanierungs- und Entsorgungsbetrieb in Fussingen (Landkreis Limburg-Weilburg) sind 14 Menschen verletzt worden, einige davon schwer.

Insgesamt 14 Menschen wurden bei dem Vorfall in dem Sanierungs- und Entsorgungsbetrieb teils schwer verletzt. (Symbolfoto)
Insgesamt 14 Menschen wurden bei dem Vorfall in dem Sanierungs- und Entsorgungsbetrieb teils schwer verletzt. (Symbolfoto)  © 123rf/Christian Müller

Am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr klagten mehrere Mitarbeiter des Betriebs zunächst über Unwohlsein, wie die Polizei mitteilte.

Der Rettungsdienst stellte 14 Verletzte fest, deren Zustand sich teilweise stark verschlechterte.

Neun wurden deshalb auf verschiedene Krankenhäuser verteilt, drei Menschen wiesen schwere Symptome auf. Derzeit steht die Ursache der Gesundheitsschädigung nicht fest.

Federn der Hinterachse mehrfach gebrochen! Polizei zieht Schrott-Laster aus dem Verkehr
Polizeimeldungen Federn der Hinterachse mehrfach gebrochen! Polizei zieht Schrott-Laster aus dem Verkehr

Kriminalpolizei, Feuerwehr und die Labore der Kliniken ermitteln in alle Richtungen.

Die Feuerwehr konnte bei Messungen keine Schadstoffe feststellen.

Titelfoto: 123rf/Christian Müller

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: