Was ist denn da passiert? Mysteriöser Schaumteppich auf Rhein gibt Polizei Rätsel auf

Eltville - Ein Schaumteppich auf dem Rhein hat am Donnerstag für Verwirrung gesorgt. Eine Spaziergängerin hatte bei Eltville eine Verunreinigung gemeldet. 

Die Rüdesheimer Wasserschutzpolizei schaltete sich in die Ermittlungen ein. (Symbolfoto)
Die Rüdesheimer Wasserschutzpolizei schaltete sich in die Ermittlungen ein. (Symbolfoto)  © dpa/Andreas Arnold

Die Wasserschutzpolizei besah sich das Gebilde mit einem Hubschrauber der hessischen Fliegerstaffel und entdeckte einen Schaumteppich am hessischen Rheinufer. 

"Er hatte zwischenzeitlich ein Ausmaß von circa 20 Metern Breite und circa 800 Metern Länge erreicht", berichtete die Bereitschaftspolizei. Er habe "aus einem zerfahrenen, weißbräunlichen, schaumigen Wasserbelag" bestanden, der absolut geruchlos gewesen sei. "

Ein Hinweis auf einen möglichen Verursacher konnte weder aus der Luft noch vom Wasser aus festgestellt werden." 

Die Wasserschutzpolizei Rüdesheim ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Titelfoto: dpa/Andreas Arnold

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0