Autofahrerin drei Wochen nach Verzehr von Cannabis-Kuchen positiv getestet

Oberhausen - Drogen-Gebäck mit Langzeitwirkung: Nachdem sie nach eigenen Angaben drei Wochen zuvor in Amsterdam Kuchen mit Cannabis gegessen hatte, ist eine Autofahrerin (44) in der Nacht zum Mittwoch in Oberhausen positiv auf Drogen getestet worden.

Der Kuchen, den die 44-Jährige gegessen hatte, enthielt eine besondere Zutat (Symbolbild).
Der Kuchen, den die 44-Jährige gegessen hatte, enthielt eine besondere Zutat (Symbolbild).  © jirkaejc/ 123rf

Eine Polizeistreife hatte die Frau in ihrem Wagen wegen erhöhter Geschwindigkeit gestoppt.

"Die Fahrerin zeigte auffällige körperliche Reaktionen", so die Polizei.

Ein erster Test auf Alkohol verlief negativ, ein Drogenvortest dagegen schlug positiv auf Cannabis an.

Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen.

Titelfoto: jirkaejc/ 123rf

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0