Mutter springt aus Angst vor der Abschiebung mit ihrem Baby aus dem Fenster

Weingarten - Im baden-württembergischen Weingarten ist am Sonntag eine Frau (27) mit ihrem fünf Monate alten Baby aus dem Fenster einer Asylbewerberunterkunft gesprungen. 

Frau springt aus Angst vor ihrer Abschiebung aus dem Fenster der Asylunterkunft. (Symbolbild)
Frau springt aus Angst vor ihrer Abschiebung aus dem Fenster der Asylunterkunft. (Symbolbild)  © Arne Dedert/dpa

Sie hatte Angst vor einer Abschiebung, teilte die Polizei am Montag mit. 

So bekam sie Panik, als ihr Mann sie besuchen wollte und deshalb an der Tür klopfte. 

Die 27-Jährige schnappte sich umgehend ihr Kind und sprang aus 3,70 Metern aus dem Fenster. 

Der Säugling blieb glücklicherweise unversehrt. 

 



Die Frau musste allerdings mit schweren Verletzungen an der Wirbelsäule in ein Krankenhaus gebracht werden.

Titelfoto: Arne Dedert/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0