Weitere Waffen im Rucksack: Mann bedroht Jugendliche mit Schreckschusspistole!

Genthin - Dramatische Szenen spielten sich am Mittwochnachmittag in Genthin im Jerichower Land ab.

Als die Polizei den Rucksack des Mannes durchsuchte, stießen sie darin nicht nur auf die Schreckschusspistole. (Symbolbild)
Als die Polizei den Rucksack des Mannes durchsuchte, stießen sie darin nicht nur auf die Schreckschusspistole. (Symbolbild)  © lutsenko/123RF

Wie die Polizei am Abend mitteilte, wurde ein Mann gemeldet, der im Bereich der Einsteinstraße mit einem waffenähnlichen Gegenstand umherlaufen soll. Drei Jugendliche soll er damit bereits bedroht haben.

Die Beamten eilten umgehend zum Ort des Geschehens. Dort angekommen, stießen sie auf einen 38-Jährigen, auf den die Beschreibung des Täters passte.

Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Polizisten nicht nur eine Schreckschusspistole. Der Mann hatte zudem mehrere CO2-Kartuschen, eine Dose mit Metallkügelchen, Pfefferspray sowie eine Axt bei sich.

Großfamilie stört Unfallaufnahme: Polizei muss Verstärkung holen
Polizeimeldungen Großfamilie stört Unfallaufnahme: Polizei muss Verstärkung holen

Die Polizei stellte die Gegenstände sicher.

Der 38-Jährige soll die Tat bereits teilweise eingeräumt haben.

Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Titelfoto: lutsenko/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: