Skurriler Einbruch: Täter klauen Stempel aus Corona-Testzentrum

Wernigerode - Am Donnerstag wurde die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einbruch im Landkreis Harz gerufen.

In Wernigerode wurde in ein Testzentrum eingebrochen, um einen Test-Stempel zu klauen. (Symbolbild)
In Wernigerode wurde in ein Testzentrum eingebrochen, um einen Test-Stempel zu klauen. (Symbolbild)  © Marcus Brandt/dpa

Wie Pressesprecher Uwe Becker vom Polizeirevier Harz berichtete, drangen unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Mittwochabend (18 Uhr) und Donnerstagmorgen (7.35 Uhr) in ein Testzentrum für PoC-Antigen-Tests in der Kohlgartenstraße ein.

Vor Ort stellten die Ermittler fest, dass die Zeltwand auf der Rückseite aufgeschnitten wurde und die Einbrecher so ins Innere gelangten.

Das Absurde an der Aktion: Der oder die Übeltäter ließen lediglich einen Stempel mitgehen, durch den eine erfolgte Corona-Testung amtlich beglaubigt wird.

Wer Hinweise zum Einbruch oder dem Verbleib des entwendeten Stempels hat, soll sich im Polizeirevier Harz unter der Telefonnummer 03941674293 melden.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: