Junger Mann auf offener Straße vergewaltigt, Polizei sucht wichtigen Zeugen

Wetzlar - Ein 20 Jahre alter Mann wurde im mittelhessischen Wetzlar auf einem öffentlichen Parkplatz zum Opfer einer brutalen Vergewaltigung. Die Polizei fahndet nach dem Täter und sucht zugleich einen wichtigen Zeugen.

In der Nacht zu Samstag kam es in Wetzlar in Mittelhessen zu einer brutalen Vergewaltigung. Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Symbolbild)
In der Nacht zu Samstag kam es in Wetzlar in Mittelhessen zu einer brutalen Vergewaltigung. Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Symbolbild)  © Montage: 123RF/Jon Bilous, dpa/Boris Roessler

Das Verbrechen ereignete sich bereits in der Nacht zu Samstag, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen am Dienstag mitteilte.

Demnach hielt sich der 20-Jährige am Samstag zwischen 2 Uhr und 4 Uhr am Wetzlarer Bahnhof auf. Hier wurde er von dem Täter angesprochen.

Unter Androhung von massiver Gewalt zwang der Unbekannte den jungen Mann dazu, ihn zu begleiten. "Über den Bauhaus-Parkplatz liefen die beiden in Richtung Lahn", berichtete ein Sprecher.

Mehr Ladung geht wirklich nicht: Polizei zieht drei Autotransporte aus dem Verkehr
Polizeimeldungen Mehr Ladung geht wirklich nicht: Polizei zieht drei Autotransporte aus dem Verkehr

In der Spinnereistraße am Lahn-Radweg bei einem Parkplatz unterhalb der dortigen Bundesstraße 49 kam es dann zu der brutalen Vergewaltigung.

Zur selben Zeit lief ein Fußgänger am Tatort vorbei.

Der 20-Jährige machte in seiner Notlage auf sich aufmerksam und rief um Hilfe, "worauf der Täter flüchtete", wie der Polizeisprecher weiter erklärte.

Vergewaltigung in Wetzlar: Polizei sucht jungen, dunkelhäutigen Mann

Zeugen sollen sich telefonisch bei der Kriminalpolizei in Wetzlar melden. (Symbolbild)
Zeugen sollen sich telefonisch bei der Kriminalpolizei in Wetzlar melden. (Symbolbild)  © Carsten Rehder/dpa

Gemeinsam mit dem Fußgänger ging der junge Mann anschließend zur Spinnereistraße, wo sie ein vorbeifahrendes Auto anhielten. Dessen Insassen brachten den 20-Jährigen zur Polizei. Auf der Wache erstattete er Anzeige.

Die Fahndung nach dem Vergewaltiger dauert an. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß
  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • dunkelhäutig
  • sehr kurze Haare
  • schwarzer Vollbart
Mitarbeiter spricht Maskenmuffel in Getränkeladen an: Dann eskaliert die Situation
Polizeimeldungen Mitarbeiter spricht Maskenmuffel in Getränkeladen an: Dann eskaliert die Situation

Ferner heißt es, der Gesuchte habe bei der Vergewaltigung dunkle Kleidung getragen und Deutsch mit Akzent gesprochen.

Ebenso sucht die Polizei dringend den unbekannten Fußgänger, der dem 20-Jährigen zu Hilfe eilte und ihn zur Spinnereistraße begleitete. Er sei ein wichtiger Zeuge, unterstrich der Sprecher.

Die Kriminalpolizei in Wetzlar ist unter der Telefonnummer 064419180 erreichbar.

Titelfoto: Montage: 123RF/Jon Bilous, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: