Rätselhafte Attacke auf der B9 bei Worms: Autofahrer (55) krankenhausreif geprügelt

Worms - Eine ebenso brutale wie rätselhafte Attacke auf der Bundesstraße 9 bei Worms in Rheinland-Pfalz beschäftigt die Polizei.

Die Polizei ermittelt nach einer brutalen Prügel-Attacke auf der B9 bei Worms (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt nach einer brutalen Prügel-Attacke auf der B9 bei Worms (Symbolbild).  © Montage: Oliver Berg/dpa, Swen Pförtner/dpa

Am gestrigen Dienstag gegen 14.30 Uhr blockierte ein unbekannter Mann mit einem Transporter beide Streifen der B9 in Höhe der Anschlussstelle Worms-Süd (Fahrtrichtung Worms), wie die Polizei mitteilte.

Ein 55 Jahre alter Autofahrer musste daher seinen Wagen abbremsen und halten.

Der Transporter-Fahrer stieg nun aus, ging zu dem Auto des 55-Jährigen und schlug mit der Faust gegen die Seitenscheibe der Fahrertür.

Als der Autofahrer daraufhin aus seinem Wagen ausstieg, "wurde er unmittelbar mit mehreren Faustschlägen attackiert", wie ein Sprecher berichtete.

Nach der brutalen Attacke ging der Angreifer zurück zu seinem Transporter und fuhr mit diesem fort.

Der 55-Jährige musste infolge des Angriffs in eine Klinik in Worms gebracht werden.

Angriff auf der Bundesstraße 9: Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen der Polizei zu dem rätselhaften Vorfall auf der B9 dauern an. Die Beamten suchen dringend Zeugen, welche offenbar die Situation vor Ort geschlichtet haben.

Die Polizeidirektion Worms ist unter der Telefonnummer 062418520 erreichbar.

Titelfoto: Montage: Oliver Berg/dpa, Swen Pförtner/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0