Mann trägt Mundschutz im Kaufhaus nicht korrekt und wird von Polizei verhaftet

Worms - Am Mittwochnachmittag kam es in der Wormser Filiale der Galeria Kaufhof zu einer Schlägerei zwischen Sicherheits-Angestellten des Kaufhauses und einem Kunden.

Der 39-Jährige wurde verhaftet und soll noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden (Symbolbild).
Der 39-Jährige wurde verhaftet und soll noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden (Symbolbild).  © 123rf/Somchai Rakin

Wie die Polizei in Worms am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Mittwoch gegen 14 Uhr in der Wormser City.

Demnach habe der 39-jährige Kunde seinen Mund- und Nasenschutz nicht korrekt getragen.

Als die Sicherheits-Angestellten den Mann darauf aufmerksam machten, kam es zu einer Auseinandersetzung, die schließlich handgreiflich wurde.

Die alarmierten Polizisten stellten dann bei der Aufnahme der Personalien fest, dass der Ausweis des 39-Jährigen gefälscht ist und der Mann mit Haftbefehl gesucht wird.

Er wurde festgenommen und soll am heutigen Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Titelfoto: 123rf/Somchai Rakin

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0