Schrott-Karre an der A17: Dieser Ford sorgt für Probleme!

Dresden - Nun liegt das Problem beim Ordnungsamt: Am Wochenende brannte der seit Monaten an der Autobahn geparkte polnische Ford Focus ab.

Um das Wrack kümmert sich jetzt das Ordnungsamt.
Um das Wrack kümmert sich jetzt das Ordnungsamt.  © Roland Halkasch

War er bis zum Montag noch ein Fall für die Kripo, muss nun das städtische Ordnungsamt sehen, was es mit den Autoresten anfängt.

"Am Montag wurde der Wagen von einem Brandursachenermittler untersucht", sagt Polizeisprecher Lukas Reumund (42). "Bis dahin wurde das Fahrzeug bewacht."

Doch eigentlich ist der nach einer Panne liegengebliebene Ford keine Sache der Polizei mehr: "Die Ermittlungen nach dem Halter wurden eingestellt", so der Sprecher. "Wir haben den letzten bekannten Halter angeschrieben, er hat das Schreiben erhalten, aber nicht darauf reagiert."

Am 27. Mai hat die Polizei daher den Fall an das Dresdner Ordnungsamt übergeben, auch der letzte bekannte Halter wurde mitgeteilt. 

Wann das Wrack nun verschwindet, konnte die Behörde am Montag noch nicht mitteilen. 

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0