Bewaffneter Überfall: Polizei sucht nach diesen Tankstellenräubern

Wülfrath – Die Polizei sucht nach zwei Räubern, die im Juli eine Tankstelle in Wülfrath überfallen haben. Einer von ihnen hatte den Tankstellenmitarbeiter mit einer Pistole bedroht.

Die Polizei Mettmann sucht nach diesen beiden Tankstellenräubern.
Die Polizei Mettmann sucht nach diesen beiden Tankstellenräubern.  © Kreispolizeibehörde Mettmann

Der Überfall wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Da die Ermittlungen der Polizei bislang nicht zu den Täter führen konnten, wird nun öffentlich nach den Männer gefahndet.

Diese hatten die Tankstelle am 24. Juli gegen 21.30 Uhr betreten, wie die Beamten mitteilten. Dort kauften sie zuerst ein Getränk, bevor einer der beiden unvermittelt eine Pistole zog und sie auf den Angestellten richtete.

Sie erbeuteten das Bargeld aus der Kasse und ergriffen zunächst zu Fuß die Flucht. Laut Polizei wurde kurz darauf ein dunkelrotes Auto – möglicherweise ein VW Golf – an einem nahen Feldweg beobachtet, der in Richtung Wuppertal davonfuhr.

Die beiden Flüchtigen werden wie folgt beschrieben:

Mann 1:

  • etwa 1,75 Meter groß, 
  • kurze dunkle Haare, 
  • bekleidet mit grauem Kapuzenpulli, heller Jeans, weißen Sneaker, Einwegmaske, 
  • hatte Pistole bei sich 

Mann 2: 

  • etwa 1,75 Meter groß, 
  • bekleidet mit schwarzem Kapuzenpulli der Marke "DIESEL", schwarzer Jogginghose, Einwegmaske
Einer der Räuber hat den Kassierer mit einer Pistole bedroht.
Einer der Räuber hat den Kassierer mit einer Pistole bedroht.  © Kreispolizeibehörde Mettmann

Hinweise über den Aufenthaltsort der Gesuchten nimmt die Polizei Mettmann unter der Rufnummer 02058/92006180 entgegen.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Mettmann

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0