18-Jähriger geht mit Eisenstange und Baseballschläger auf Polizisten los

Würzburg - Mit Eisenstange und Baseballschläger ist ein junger Mann in Würzburg auf Polizisten losgegangen.

Als die Einsatzkräfte dem 17-Jährigen Handschellen anlegten, rannte plötzlich dessen 18-jähriger Freund mit einer Eisenstange und einem Baseballschläger auf die Beamten zu. (Symbolbild)
Als die Einsatzkräfte dem 17-Jährigen Handschellen anlegten, rannte plötzlich dessen 18-jähriger Freund mit einer Eisenstange und einem Baseballschläger auf die Beamten zu. (Symbolbild)  © 123rf/Artem Konstantinov

Zwei Passanten hatten einen Freund des Täters nachts am Straßenrand liegend gefunden und geweckt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Weil der stark angetrunkene 17-Jährige in der Nacht auf Sonntag aggressiv reagierte, riefen die beiden Passanten die Polizei.

Später stieß, beleidigte und bespuckte der Jugendliche nach Polizeiangaben die Beamten und trat nach ihnen.

Als die Einsatzkräfte dem 17-Jährigen Handschellen anlegten, rannte plötzlich dessen 18-jähriger Freund mit einer Eisenstange und einem Baseballschläger auf die Beamten zu. 

Die Polizisten richteten ihre Pistolen auf den Angreifer, worauf er seine Waffen niederlegte. Gegen beide jungen Männer wird nun ermittelt.

Titelfoto: 123rf/Artem Konstantinov

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0