Schweres Unglück! 20-Jähriger stolpert bei Grill-Fest in die Glut

Wyhl - Schweres Unglück im baden-württembergischen Wyhl bei Freiburg!

Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 20-Jährige ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 20-Jährige ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, zog sich am Samstag ein 20-Jähriger bei einem Grill-Fest schwere Verbrennungen zu. 

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gestolpert und fiel dabei über die Umrandung der Feuerstelle direkt in die Glut. 

Dort lag er für wenige Sekunden. 

Weiter hieß es in der Polizeimitteilung, dass die Anwesenden erst verzögert feststellten, wie schwer die Verletzungen tatsächlich waren. 



Der 20-Jährige wurde daraufhin mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Titelfoto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0