Kiloweise Diebesgut sichergestellt: Aber wem gehören diese Gegenstände?

Zerbst (Anhalt) - Bereits seit September 2020 ermittelt das Polizeirevier Dessau-Roßlau gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft gegen zwei Männer. Ihnen wird unter anderem das Handeln mit Betäubungsmitteln sowie Hehlerei vorgeworfen.

Die Einsatzkräfte stellten einige Gegenstände sicher.
Die Einsatzkräfte stellten einige Gegenstände sicher.  © Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Ende Januar wurden im Rahmen der Ermittlungen Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der 31- und 34-jährigen Beschuldigten aus Zerbst erwirkt.

Bei den Durchsuchungen von insgesamt drei Räumlichkeiten stellten die Einsatzkräfte jede Menge Diebesgut sicher.

Außerdem wurden Datenträger und Handys gefunden, die im Zusammenhang mit den Vorwürfen stehen.

Mann kann erotische Dienstleistungen nicht bezahlen, da würgt er eine 30-Jährige!
Polizeimeldungen Mann kann erotische Dienstleistungen nicht bezahlen, da würgt er eine 30-Jährige!

Einige Objekte aus der sichergestellten Beute konnten inzwischen schon ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden.

So wurden bei den Verdächtigen Fahrräder gefunden, die in den vergangenen Jahren in Bitterfeld und Dessau als gestohlen gemeldet wurden.

Polizei sucht nach Eigentümern dieser sichergestellten Gegenstände

Diese Gegenstände suchen ihre rechtmäßigen Besitzer.
Diese Gegenstände suchen ihre rechtmäßigen Besitzer.  © Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Die übrigen sichergestellten Gegenstände werden momentan noch von der Polizei überprüft:

  • Heiz-/Klimagerät
  • Benzinrasentrimmer
  • Industriestaubsauger
  • Akku-Heckenschere
  • kleine und größere Benzin-Kettensäge
  • Baustellenradio
  • Schmutzwasserpumpe
  • Zelt
  • Nivelliergerät
  • drei Werkzeugkisten
  • zwei Baugerätekoffer
  • Futteral mit mehreren Ruten
  • Seesack mit mehreren Ruten und diversem Angelzubehör

Wer Hinweise zur Herkunft der Gegenstände geben kann, soll sich im Polizeirevier Dessau-Roßlau unter der Telefonnummer 034025030 oder per E-Mail über lfz.pi-de@polizei.sachsen-anhalt.de melden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: