Zeugen melden Frau (33) mit mysteriösen Gesichtsverletzungen: Als Polizei helfen will, eskaliert die Situation

Bitburg - Eine 33-jährige Frau hat im rheinland-pfälzischen Bitburg (Kreis Bitburg-Prüm) am Dienstagabend Rettungssanitäter und Polizisten angegriffen.

Den Polizisten gelang es schließlich, die angriffslustige 33-Jährige zu überwältigen (Symbolfoto).
Den Polizisten gelang es schließlich, die angriffslustige 33-Jährige zu überwältigen (Symbolfoto).  © 123RF/udo72

Zeugen hatten die Polizei gerufen und eine Frau mit schweren Gesichtsverletzungen im Stadtgebiet von Bitburg gemeldet, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Als die Rettungskräfte der Frau helfen wollten, habe sie diese unmittelbar angegriffen. Ein Rettungssanitäter sei dabei von Schlägen verletzt worden. Die Polizei habe die Angreiferin überwältigen können. Sie sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Warum die Frau im Gesicht verletzt war, sei Teil der Ermittlungen, sagte ein Polizeisprecher. Auch der Grund für den Angriff war zunächst nicht bekannt.

Die Frau müsse nun unter anderem mit einem Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs gegen Polizei und Rettungsdienste rechnen.

Titelfoto: 123RF/udo72

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0