Zwei 16-Jährige fahren nachts im Auto durch den Ort und fliehen vor der Polizei

Göppingen - Zwei 16-Jährige sind bei einer Nachtfahrt ohne Führerschein in Göppingen erwischt worden.

Der Fahrer stellte sich nach kurzer Flucht selbst der Polizei. (Symbolbild)
Der Fahrer stellte sich nach kurzer Flucht selbst der Polizei. (Symbolbild)  © Marius Becker/dpa

Während sich der zunächst geflohene Fahrer erst später den Beamten stellte, wurde der Beifahrer schnell gefasst, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Den Angaben zufolge war die Streife auf den Wagen aufmerksam geworden, der den Beamten mit erhöhter Geschwindigkeit am Freitagmorgen innerorts entgegengekommen war.

Die Insassen hätten zunächst sämtliche Anhaltesignale der Polizei ignoriert. Wenig später bremste der Fahrer demnach abrupt und stellte das Auto ab.

Streit unter Jugendlichen in Halle: Mädchen (15) schwer verletzt
Polizeimeldungen Streit unter Jugendlichen in Halle: Mädchen (15) schwer verletzt

Die beiden Jugendlichen hätten versucht, ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen. Der Beifahrer sei aber schnell eingeholt worden. Der Fahrer dagegen konnte zunächst erfolgreich entkommen.

Weil er aber persönliche Dokumente sowie sein Handy im Auto liegen gelassen habe, seien die Ermittlungen nicht kompliziert gewesen.

Und zwei Stunden später habe sich der Jugendliche ohnehin im Polizeirevier selbst gestellt. Auf ihn komme eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu, hieß es.

Titelfoto: Marius Becker/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: