Razzia! Polizei geht gegen Automatenknacker-Bande vor

Lüneburg - Frühmorgens standen vermummte Polizisten vor der Tür. 

Zwei vermummte Beamte betreten bei der Razzia ein Haus.
Zwei vermummte Beamte betreten bei der Razzia ein Haus.  © Blaulicht-News.de

Die Polizei in Lüneburg hat gemeinsam mit der Bundespolizei an verschiedenen Orten im Nordosten Niedersachsens in der Region Lüneburg Durchsuchungen gemacht.

Die Ermittlungen richten sich gegen eine Gruppe, die des schweren Bandendiebstahls und der Sprengung von Fahrkartenautomaten verdächtigt wird, wie ein Sprecher der Polizei Lüneburg am Mittwoch mitteilte. 

Demnach soll es auch zu Festnahmen gekommen sein. 

Genauere Angaben wollte der Sprecher zunächst nicht machen. 

Staatsanwaltschaft und Polizei wollen im Laufe des Tages weitere Angaben zu den Durchsuchungen machen.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Razzia:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0