Razzia: Mehr als 30 Kilo Drogen und Schusswaffe mit Munition gefunden

Magdeburg - Bei Durchsuchungen im Landkreis Börde, im Salzlandkreis und in Magdeburg hat die Polizei mehr als 30 Kilogramm unterschiedlicher Drogen gefunden.

Bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt wurden mehr als 30 KiloDrogen gefunden. (Symbolbild)
Bei Durchsuchungen in Sachsen-Anhalt wurden mehr als 30 KiloDrogen gefunden. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Neben einer Schusswaffe und Munition wurden mehr als 10 Kilogramm Cannabis, rund 7 Kilogramm Amphetamin, etwa 10 Kilogramm Ecstasy, 700 Gramm Crystal Meth und 5 Kilogramm Kokain beschlagnahmt, wie das Landeskriminalamt am Dienstag in Magdeburg mitteilte.

Die Ermittlungen hätten sich gegen mehrere Beschuldigte gerichtet, die mit Drogen gehandelt haben sollen.

Gegen einen 31-Jährigen wurde laut LKA ein Haftbefehl verkündet.

An den Durchsuchungen am vergangenen Freitag seien mehr als 70 Beamte des LKA, des Zollfahndungsamts Hannover mit Dienstsitz in Magdeburg sowie der Steuerfahndung Magdeburg beteiligt gewesen.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Razzia: