SEK stürmt Hotelzimmer und nimmt zwei Männer fest

Hamburg - SEK-Einsatz in einem Hamburger Hotel: Schwer bewaffnete Polizisten stürmten am Dienstagmorgen ein Zimmer in dem Gebäude im Stadtteil Langenhorn. 

Polizisten führen einen festgenommenen Mann ab.
Polizisten führen einen festgenommenen Mann ab.  © Blaulicht-News.de

Beamte führten wenig später zwei Männer ab. 

Beide wurden vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht. 

SEK-Einsatz und Festnahmen sollen in Zusammenhang mit Razzien in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt stehen. 

Seit den frühen Morgenstunden werden insgesamt 17 Objekte in Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Bad Harzburg, Seesen, Osterode, Göttingen, Salzgitter und Ilsenburg durchsucht, wie die Polizei mitteilte. 

Es komme deswegen zu Verkehrsbehinderungen.

Hintergrund seien verschiedene Gewalttaten, die sich in den vergangenen Wochen und Monaten ereignet haben sollen.

Um was es sich dabei genau handelt, ließ die Polizei unbeantwortet.  

Beamte des SEK rücken nach ihrem Einsatz wieder ab.
Beamte des SEK rücken nach ihrem Einsatz wieder ab.  © Blaulicht-News.de

Um 13 Uhr sollen die Hintergründe des Einsatzes in einer Pressekonferenz in Goslar vorgestellt werden.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Razzia:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0