Fremdenfeindliches Motiv? 30-Jähriger auf Supermarkt-Parkplatz angegriffen

Thale - Ein 30-jähriger Kenianer ist auf einem Netto-Parkplatz in Thale (Sachsen-Anhalt) von einem Unbekannten beleidigt und angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 30 Jahre alter Mann ist von einem unbekannten Täter geschlagen worden. (Symbolbild)
Ein 30 Jahre alter Mann ist von einem unbekannten Täter geschlagen worden. (Symbolbild)  © Jaromír Chalabala/123RF

Zu der Attacke sei es am Donnerstagabend zwischen 18 und 19 Uhr in der Berthold-Brecht-Straße gekommen, wie das Polizeirevier Harz am Freitag mitteilte.

Der 30-Jährige habe gerade an der Kasse des Netto-Markts bezahlen wollen, als sich von hinten ein unbekannter Mann an ihm vorbeidrängt und ihn dabei beleidigt habe. Daraufhin sei es zum Streit gekommen.

Danach wartete der Unbekannte offenbar auf den 30-Jährigen: Denn als dieser den Supermarkt verlassen habe, sei er mit Faustschlägen attackiert worden. Das Opfer sei gestürzt und habe sich verletzt.

30-Jähriger bei Auseinandersetzung in Halle schwer verletzt
Schlägerei 30-Jähriger bei Auseinandersetzung in Halle schwer verletzt

Der Täter sei schließlich mit einem schwarzen Golf geflüchtet.

Die Kriminalpolizei Halberstadt ermittelt nun zu dem Fall und sucht nach Zeugen.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 35- 40 Jahre alt
  • etwa 1,70 - 1,75 Meter groß
  • kräftige Statur
  • blonde, kurz geschorene Haare
  • schwarze Bomberjacke mit der Aufschrift "Sturmjäger" oder ähnlichem, sowie einem schwarz/weiß/rotem unbekanntem Symbol
  • schwarz/weiß/roter Schal als Mund-Nasen-Schutz

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 03941674293 entgegen.

Titelfoto: Jaromír Chalabala/123RF

Mehr zum Thema Schlägerei: