Streit um Sandwich eskaliert komplett: Polizeieinsatz!

New York City (USA) - Wegen eines Sandwiches musste am Wochenende die Polizei ausrücken.

Ein Sandwich löste eine heftige Schlägerei in New York aus (Symbolbild).
Ein Sandwich löste eine heftige Schlägerei in New York aus (Symbolbild).  © Unsplash/Mae Mu

Am Samstagmorgen gegen fünf Uhr gerieten ein Kunde (29) und ein Angestellter (26) eines Sandwich-Restaurants im New Yorker Stadtteil Bronx in einen Streit, wie Fox News berichtete.

Demnach beschwerte sich der 29-Jährige lediglich über sein kurz zuvor gekauftes Sandwich. Dem 26-jährigen Verkäufer gefiel die Kritik jedoch gar nicht.

Der Mann folgte dem Kunden nach draußen und schlug dann offenbar mehrfach zu. Der US-Nachrichtensender berichtete von Schlägen ins Gesicht, sodass das Opfer zu Boden fiel. Auch Schnittwunden am Hals und den Händen soll der Mann dem verärgerten Kunden zugefügt haben.

Nach der Schlägerei am frühen Morgen rückte die Polizei an und nahm den 26-Jährigen fest. Er wird sich wegen Körperverletzung verantworten müssen.

Der hungrige Gast könnte betrunken gewesen sein, erklärte ein Kollege des Angreifers gegenüber der lokalen Tageszeitung New York Post.

Der wütende Mitarbeiter arbeitete derselben Quelle zufolge noch nicht einmal einen Monat in dem Lokal. Ob er jetzt noch immer dort angestellt ist, wurde nicht geklärt.

Titelfoto: Unsplash/Mae Mu

Mehr zum Thema Schlägerei:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0