62-Jähriger überfallen und verletzt: Polizei stellt Täter

Hamburg - Bei einem brutalen Überfall ist ein Mann in Hamburg am späten Mittwochabend verletzt worden.

Polizisten und Mitarbeiter der Spurensicherung am Tatort.
Polizisten und Mitarbeiter der Spurensicherung am Tatort.  © Blaulicht-News.de

Er sei gegen 22.13 Uhr beim Betreten eines Wohnhauses in der Hafencity von zwei Tätern attackiert worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Diese fügten dem Mann den Angaben zufolge eine Platzwunde am Kopf zu und stahlen ihm Geld und Schmuck.

Der 62-Jährige sei in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Polizei nahm wenig später zwei Tatverdächtige im Alter von 30 und 31 Jahren fest. Gegen sie wird nun ermittelt.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Überfall: